Chronik

2023

November: Traditionelles Grünkohlessen mit Preisverleihung zum Fahrtenwettbewerb

Mai: 40.Pfingstregatta von Stavoren nach Makkum

Februar: Bericht über 40Jahre Pfingstregatta in den Niederlanden

Januar: Törnbericht der "Segelyacht Tara" 
von und mit Uwe Schorn

2022

November: Grünkohlessen mit Fahrtenwettbewerb

September: Herbsttreffen in Workum

3.-6-Juni: Pfingstregatta in Stavoren und Makkum

Februar: erster gemeinsamer Ausflug, seit Corona, zum Landschaftspark Duisburg.

2021

Durch Corona blieb vieles auf der Strecke, so auch „50 Jahre AGFS“.

In den Wintermonaten zum ersten Mal eine Online-Veranstaltung des Sail-Meeting.           Zum Einen Berichte und Tipps fürs Fahrtensegeln; zum Anderen wurde eine elektronische Bastelecke angeboten.

2015

SY Seven Seas II Arne Schmidt Antigua –Makkum, 9. Atlaniküberquerung des Skippers

 SY Ruby Tuesday, Ute und Peter Roth Fehmarn – Nordkap – Vlieland 4000 sm

2014

SY Ruby Tuesday Ute und Peter Roth Fehmarn-Haparanda und zurück 3810 sm

2013

Start zum Blauwassertörn, Norwegen, Island, Irland, Portugal, SY Tara eine Rival 38 A, Uwe Schorn

2012

Rückkehr der SY Seven Seas, Arne Schmidt, von 2008 – 2012 viermal über den Atlantik, mehrere Jahre Karibik

2011

Beginn der Südamerikareise SY Chiloe eine Marieholm 32, Jens Meyer und Ariane

2010

Sprecher der AGFS: Thomas Mai

Nach 12 Jahren Weltumseglung großer Empfang der SY Freiheit mit Katti Theisen in Lelystad

Jörg Schöddert umrundet als Crewmitglied in 1 Jahr den Globus -2011

2009

Kurs Karibik 

2008

Thailand – Südafrika, SY Freiheit eine Halberg Rassy 38, Katti Theisen

Macken-Madeira-Kanaren-Kapverden SY Seven Seas, Arne Schmidt 2009 Kapverden – Martinique- karibische Inseln – Azoren (einhand)-Madeira – Kanaren SY Seven Seas, Arne Schmidt

2007

Atlantik Ost -West, ARC, SY Momo eine Hanse 411, Ulli Kamp

2006

Tausche Kettwig gegen Karibik 

2005

Lange Törns, wenig gefragt 

2004

Essen´s Segler verbeugen sich neidlos vor der „Freiheit“-Crew   

2001

Atlantik West – Ost, Kl. Antillen – IJmuiden, SY Scirocco II eine Halberg Rassy Monsun, K. Fritz, einhand -2010

Segler spinnen sich ein Garn von den sieben Meeren 

 30 Jahre AGFS

2000

Essener segelten Meilenrekord 

1999

Sprecher der AGFS: Horst Guntermann, Thomas Mai, Wolfgang Thiele

Essener Segler überqueren den Atlantik 

Die Karibik als Essener Revier 

Kleine Lisa bleibt seefest wie die Eltern 

1998

1. AGFS – Yacht im schwarzen Meer, SY Seufel IV, G. Gassner

Ein Preis für Käpt´n Horst 

 Tod von August Peters

1997

Bei Grünkohl spinnen die Segler Seemannsgarn 

1996

Islandreise SY Peer Gynteine Judel / Vrolijk 42, Dr. R. Blaich

25 Jahre AGFS

Segler stellen Rekord auf 

1995

2 – fache Atlantiküberquerung SY Ulla eine Omega– 1996

1994

Atlantik Ost – West SY Clarissa eine Halberg Rassy 38, W. Leimkühler

1993

Nordmeerreise der SY Seufel IV

1991

Rund England SY Samum II eine Polar, H. Boltendahl

1990

1. Deutsche Yacht in Murmansk. SY Seufel IV eine Maramu, G. Gassner

1989

2. Gemeinschaftsreise der AGFS. 4 Schiffe segeln nach Tallin

1986

1. Gemeinschaftsreise der AGFS. 6 Schiffe segeln hinter den eisernen Vorhang nach Polen

1985

K. Fritz segelt zu Orkneys und Faroer, SY Scirocco eine Amethyst 28

1982

1. Pfingsttreffen am IJsselmeer

1982

Sprecher der AGFS: August Peters – 1998

1981

Tod von Wilhelm Weber

1979

IGFS wird in AGFS umbenannt

1977

erfolgreicher Kampf gegen Motorfahrverbot auf der Ruhr

1976

1. Atlantiküberquerung: SY Henry eine Finnrose 37, Skipper Fritz Pellenz mit Wilhelm Leimkühler Teilnahme an Operation Sail in New York

1974

1. Baldeneyseeregatta “Halfeneisen”

1972

1. Fahrtenwettbewerb “Meilenfresser”

  Sprecher der AGFS: Wilhelm Weber – 1981

1971

Gründungsjahr der „IGFS“