Sy Henny

SY Henny

eine Finnrose 37 

Maße: 11,35 x 3,35 x 1,65 m, GFK 
Gewicht: 7,5t, davon 2,4t Bleibalast 
Segelfläche: ca. 65 qm 6 Kojen 
Konstrukteur: Angus Primrose, 
Motor: 50 PS Perkins mit hydr. Borg – Warner Getriebe 
Ausrüstung: Radar, Sailomat, Neco Selbststeuerung, Instrumente B&G, später AP,
Gonio – Funkpeiler, Sextant, Fenster mit Seeschlagblenden. 
Die Finnrose wurde ca. von 1970 – 1979 mit Lloyds – Zertifikat auf der ältesten finnischen 
Bootswerft in Turku gebaut. Viele wurden in die USA exportiert. 
Henny wurde auf der Hanseboot 1971 gekauft und kam Anfang 1972 ins Wasser. 
Sie gehörte Fritz Pellenz einem unserer Gründungsmitglieder. 
Mit Henny wurden sehr viele große Reisen gemacht. Sie war in Dänemark, Schweden, Finnland, 
England, Schottland, Wales, Irland und Frankreich. 
1976 überquerten Fritz Pellenz und Wilhelm Leimkühler mit Henny als 1. AGFS–Mitglieder 
den Atlantik. Viele Jahre war Hindeloopen ihr Heimathafen, später dann Oostende. 
Dort wurde sie 1991 an einen Belgier verkauft.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.