SY Tomanita

eine Victoria 25 ex „Cutty Sark“

Bj. 1955 
Vollholz, 7,50 x 2,12 x 1 m Gew. ca. 1.2 T
Konstrukteur Koopmans sen., 4 Kojen, 5 PS AB, keine Toilette, 
Navigation: Kompass, Echo
Die Werft Victoria in Alkmaar baute bis Anfang der 60er Jahre 
nur Boote aus Holz. 
Mit Beginn des Kunststoffbaus nannte sich die Werft Victoire. 
Unter diesem Namen existiert sie heute noch.

Dieses Boot war für die damalige Zeit sehr fortschrittlich. 
Es hatte einen relativ kurzen Kiel und ein freistehendes Spatenruder. 
Der Mast war ein Alumast von der Fa. Reckmann und 6/8 geriggt.
Die Segeleigenschaften sind ausgezeichnet.
Bis 1977 lag das Boot am Baldeneysee. Es existierte im YCRE noch 
ein Schwesterschiff mit Einbaumotor.
Das Boot wurde dann mit Elektrik, Wassertanks und einer Seereeling 
ausgerüstet. Später kam noch ein Taekdeck hinzu.
Mit diesem Boot haben wir von Holland aus mehrere Reisen in die Ostsee 
bis Bornholm und Oslo gemacht.
1982 wurde sie an einen neuen Eigner verkauft. 
Dieser hat sie dann einige Jahre später an einen Holländer verkauft. 
Sie soll dann noch am Tjeukemer gelegen haben.

www.victoire.nl/

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.