39.Pfingstregatta

 in Makkum

Vom 03.06.-06.06.2022 fand nach „Corona“ wieder eine Pfingstregatta am Ijsselmeer statt.
Die ersten Teilnehmer trafen sich schon am Freitag in der Außenmarina von Stavoren.
Das 1. Stegbier war auch schnell ausgeschenkt und es wurde ein gemütlicher Abend.

Am Samstag ging dann die 1. Wettfahrt Richtung Makkum los.
Es wurde eine etwas ruppige Fahrt mit Welle gegen an. Wind NO 5-6 Bft.
Trotz verschiedener Probleme kamen alle Boote heil ans Ziel und wurden mit einem Stegbier 
belohnt.
Für den anschließenden Grillabend gab es, 
Dank der vielen Spenden, ein reichhaltiges Salat- 
und Nachtisch Buffett zum Gegrillten.  

Ausreichend Sitzplätze in dem beheizten Zelt, sorgten 
für eine gemütliche Atmosphäre.  

Am Sonntag wurde dann rund Makkum gesegelt; auf einem vorher festgelegten Tonnenkurs.
Die Welle vom Vortag war verschwunden und es gab Wind aus ONO 4-5 Bft.   
Nachdem alle Schiffe wieder unversehrt im Hafen angelegt 
hatten, gab es das schon bekannte Stegbier.



Der letzte Abend fand im Festsaal der Pyramide statt. 
Auch diese Veranstaltung fand in Eingenregie statt. 
Es gab zur Abwechslung einmal selbst gemachte Reibekuchen
mit unterschiedlichen Beilagen und frisch gezapfte 
Getränke zur Selbstbedienung.  












Die Krönung des Abends war natürlich die Preisverleihung durch Thomas und 
seinem kleinen Helferteam.

Ergebnis der Regatta:
Klasse I
1. Padua 
2. Lady Mary
3. Kuddels P 

Klasse II
1. Helli 
2. Moonraker 
3. Fee IV
4. Vinur 
5. Troll 
6. Toi Toi 
7. Mojo 

Klasse III
1. Ma Vie 
2. Sophie
3. Rubina 
4. Red Cloud

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.